über mich

Ich besitze summa cum laude Uni – Abschluss an dem Fachbereich “Gemeinschaftspsychologie” an der Universität Padua, der dem deutschen Master entspricht. Seit 2010 bin ich Mitglied beim Berufsverband der Region Veneto.
Mein Praktikum habe ich bei der öffentlichen Einrichtung “Distretto Socio-sanitario” des ULSSES n. 16 des Veneters und bei der Beratungsstelle des Jugendamts absolviert. Hauptberuflich beschäftige ich mich mit Jugendproblemen und arbeite an Projekte, die kritische oder verändernde Phasen fördern (z.B. Adoptionskrisen, Generationswechsel,  Studienabbrecher). Seit 2016 arbeite ich als pädagogische Beraterin für auffällige hilfsbedürftige Kinder und Jugendlichen, die sich bei der stätionaren privaten Jugendeinrichtungen des Kinderhofs Merzen gGmbH aufhalten, in Deutschland (Niedersachsen).
Vom Jahr 2012 bis zum Jahr 2014 war ich als Freiberuflerin tätig und habe mit anderen Fachkräften des Gebietes (Lehrern, Fachmedizinern der Neuropsychiatrie und Ällgemeinärzten) in der Praxis Poliambulatorio De Giorgio in Abano Terme gearbeitet. Dabei  war ich im Rahmen der psychologischen Beratung  bei unterschiedlichen Problemen für Personen, Paare und  Familien tätig.
Ich bin offen für neue Zusammenarbeit und Beginn innovatives Services, sowohl von Kollegen und anderen Fachkräften als auch von Bürgern.